Digital Signage am Point of Sale: Deutsche Telekom AG Flagship Store München

Jana@mdtReferenz

Telekom digital signage software by mdt

Deutsche Telekom
Flagship Store München

Medien zur zentralen Verwaltung und Steuerung der Kundenkommunikation
Deutsche Telekom AG Logo

Mit rund 165 Millionen Mobilfunk-Kunden, 29 Millionen Festnetz- und 19 Millionen Breitband-Anschlüssen ist die Deutsche Telekom AG führender Europäischer Telekommunikations-Anbieter. Weltweit verfügt die Deutsche Telekom über 218 300 Mitarbeiter. Stand: 08/17 Für mehr Informationen: www.telekom.com/de

Alles andere als ein herkömmlicher Handy-Laden – Mit ihrem einzigartigen Raum- und Servicekonzept steht in dem neuen Flagship Store am Münchener Marienplatz Erleben und Ausprobieren im Mittelpunkt. Wie Deutschland-Chef Marcus Epple es ausdrückt: „Die Welt der Digitalisierung wird für die Kunden direkt erlebbar“.

Deutsche Telekom AG Logo Ladenkonzept Digital Signage Deutsche Telekom Flagship Store
Der Kunde kann dort das gesamte Portfolio der Smartphones und Tablets kennenlernen und ausprobieren. Zudem gibt es unterschiedliche Themenwelten, auf denen die Produkte auf eine ganz neue Art präsentiert werden. Für alle Medien zur zentralen Steuerung und Verwaltung der Kundenkommunikation auf den Videowalls, Brandlines, Infodisplays, interaktiven Terminals und Smartphones wird von der Deutsche Telekom AG die Digital Signage Software der mdt Medientechnik eingesetzt.
Filme Entertain Digital Signage im Deutsche Telekom AG Flagship Store Video Wand Digital Signage im Deutsche Telekom AG Flagship Store

Digitale Gestaltung verschiedener Themenwelten für unterschiedliche Kundengruppen wie Geschäftskunden, durch Videowalls, Brandlines und Infodisplays.

Digital Signage Installation im Deutsche Telekom AG Flagship Store München Digital Signage Telekommunikation im Deutsche Telekom AG Flagship Store

Tablet und Displays mit einem Verfügbarkeitscheck und einem Tarifberater:​

Durch ein "Touch" auf die Tabletoberfläche wird die Vorschau des Produktangebots pausiert und es öffnet sich eine Eingabemaske inklusive einer Bildschirmtastatur im bekannten Magenta. Dort erfolgt die Adresseingabe zur Prüfung der Verfügbarkeit. Im nächsten Schritt werden mögliche Tarife präsentiert. Wird der Bildschirm nicht weiter genutzt, läuft die Produktpräsentation automatisch weiter. Eine Umschaltung kann zudem durch die Tastatur erfolgen.

Ähnlich wie der Verfügbarkeitscheck ist auch der Tarifberater aufgebaut: Es läuft ein spezifischer Content, bis durch einen Klick auf den Bildschirm der Tarifberater geöffnet wird. Dort können spezifische Daten zum Kunden eingegeben werden, wodurch im nächsten Schritt wieder die verfügbaren Tarife angezeigt werden. Außerdem besteht die Funktion, die passenden Tarife an die E-Mail Adresse des Kunden zu versenden.

Digital Signage Touch Anwendung Deutsche Telekom Flagship Store München
Neben den aufgeführten Beispielen befinden sich im gesamten Flagship Store eine Vielzahl an Infodisplays und -terminals, beispielsweise im Smart Home Bereich, auf denen alle wichtigen Informationen über das jeweilige Produkt für die Kunden zugänglich sind.

Leistungen der mdt Medientechnik GmbH

Seit 12 Jahren entwickeln wir Kommunikationslösungen für die Deutsche Telekom AG und Ihre Tochtergesellschaften.

  • Konzeptberatung zur Soft- und Hardware und Digital Signage Software Lösung als Shop-Konzept
  • Realisierung interaktiver Single-Touch-Anwendungen und interaktiver Schaufenster
  • Umsetzung von Apps und Web-Applikationen
  • Entwicklung eines individuellen CI-konformen Designs mit angepasster Tastatur
  • Bereitstellung der Serverstruktur & der Software mit webbasiertem Administrations-Interface
  • Professionelles Rollen- und Rechtesystem mit verschiedenen Administrations-Berechtigungsklassen
  • Erstellung von Manuals für die Mitarbeiter im Shop
  • Massenrollout über "Installer"-Tools
  • Contentveredelung, - integration und -pflege
  • Proaktive Überwachung der Betriebszustände inkl. integrierter Alarmfunktion und Support bei auftretenden Problemen
  • Aufzeichnung und Protokollierung der einzelnen Ausgabemedien (Reporting/Monitoring) inklusive „Real-time“-Tool zum Status der Ausgabemedien
  • Datensicherung und Archivierung der Contents
Der Nutzen
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit, durch die Umwandlung der Wartezeiten in ein Kundenerlebnis
  • Abverkaufssteigerung und erhöhte Wahrnehmung des Angebots aufgrund
    • der Bewerbung des Produktangebots
    • der aktuellen Aktionen auf den Werbeanzeigen
  • Spiegelnde Imagedarstellung durch Parallelen mit der Funk- & Fernsehpräsentation
  • Verbesserung der Beratung für den Kunden, infolge des erhöhten Informationsflusses

Für Fragen oder weitere Informationen zu diesem Projekt: info@mdtm.de.
Gerne beraten wir Sie auch zu Ihrem persönlichen Projekt!